Langeland
Fisketegn

Angelschein und Gesetzgebung

Gehen Sie stets mit dem gesetzlich vorgeschriebenen Angelschein auf Angeltour.

Angeln Sie bitte nur mit Angelschein!
Personen im Alter zwischen 18 und 65 Jahren brauchen zum Sportfischen in Dänemark von Gesetzes wegen einen dänischen Angelschein.

Der Erlös aus den Einnahmen fließt in die Pflege des Fischbestandes und der Gewässer und in die Forschung. Angelscheine können online unter www.fisketegn.dk gekauft werden.

Mindestmaße
Achten Sie bitte auf die für verschiedene Fischarten vorgeschriebenen Mindestmaße. Beispielsweise muss eine Meerforelle mindestens 40 cm, eine Scholle 25 cm und ein Dorsch 35 cm messen. Fische, die das vorgeschriebene Mindestmaß noch nicht erreicht haben, müssen so schnell und schonend wie möglich zurückgesetzt werden. Berühren Sie den Fisch bitte nur mit angefeuchteten Händen, damit seine schützende Schleimschicht nicht verletzt wird. Am besten und schnellsten entfernen Sie den Angelhaken mit einer Hakenlösezange. Einen Überblick über die unterschiedlichen Mindestmaße erhalten Sie auf der Homepage der dänischen Fischereibehörde über diesen
Link: oversigt over mindstemål (nur auf Dänisch).


Schonzeiten
Beachten Sie beim Angeln im Meer bitte die Schonzeiten für Fische.

Sie können sich auf der Homepage der dänischen Fischereibehörde auf dem Laufenden halten:
https://fiskeristyrelsen.dk/lyst-og-fritidsfiskeri/mindstemaal-og-fredningstider/fredningstider-i-saltvand/

 

Für den Aufenthalt an der Küste gelten einige Regeln:

  • Parken Sie Ihren Wagen bitte immer auf ausgewiesenen Parkplätzen und nie auf Privatgrundstücken.
  • Der Aufenthalt an der Küste ist rund um die Uhr erlaubt. Halten Sie jedoch bitte mindestens 50 m Abstand zu Privathäusern.
  • Es ist aber überall gestattet, durch das seichte Wasser zu waten - auch vor privaten Stränden.
  • Am Strand darf nicht gezeltet werden. Sie dürfen die Nacht jedoch gerne in einem Schlafsack unter freiem Himmel verbringen.
  • Das Übernachten auf Privatgrundstücken (einschließlich privater Waldstücke) ist nur nach Absprache mit dem Eigentümer gestattet.
  • Auf öffentlichen Arealen darf mit Matte und Schlafsack auf dem Boden oder in einer Hängematte übernachtet werden. Sie dürfen sich auch mit einem Regencape zudecken, vorausgesetzt dass das Lager keine Ähnlichkeit mit einem Zelt aufweist.
  • Eine Übersicht über einfache Übernachtungsmöglichkeiten erhalten Sie unter www.udinaturen.dk (nur auf Dänisch) oder hier auf unserer Homepage.
  • Nehmen Sie bitte Ihren Abfall mit oder entsorgen Sie ihn vor Ort in einem Mülleimer.