Langeland

Radfahren: Rudkøbing Route

Fahrradroute Rudkøbing

Die Route beginnt am Hafen von Rudkøbing, wo man authentische Hafenstimmung erleben kann. Die Route führt durch die Stadt, wo man an der Statue von Hans Christian Ørsted (1777 – 1851) vorbeikommt, der nicht nur den Elektromagnetismus entdeckte und herausfand, wie man Aluminium gewinnt, sondern auch mehr als 2000 neue dänische Worte erfand.

Von Rudkøbing aus kommt man schnell hinaus aufs Land. Man fährt durch die schöne Faarevejle Allee, bis man am beeindruckenden Gut Faarevejle (Faarevejle Gods) ankommt. Von hier aus führt die Route ostwärts über kleine Straßen, die zu Schotterwegen werden, bevor man Spodsbjerg erreicht.

Die Fährverbindung von Spodsbjerg nach Lolland existiert seit dem 16. Jahrhundert. Heute führt die Route nach Tårs anstatt nach Nakskov. Am Hafen kann man zwischen 14 und 16 Uhr frischgefangenen Fisch direkt vom Boot kaufen. Auf dem Weg zurück nach Rudkøbing kommt man durch eine von Langelands 15 „bøller", Simmerbølle („bølle" bedeutet „wohnen" oder „Stadt" und ist auf Langeland eine typische Endung von Ortsbe-zeichnungen). Auf dem Weg zurück nach Rudkøbing kommt man an der Strandlyst Obstplantage (Strandlyst Frugtplantage) vorbei, die Most und Früchte aus eigener Produktion verkauft und einen Besuch wert ist.